8 Tage/ 7 Nächte

Entdecken Sie die pure Schönheit Israels.

Erkunden Sie das geschichtsträchtige Jerusalem und genießen Sie die Nächte im quirligen Tel Aviv.

1 Angebote sind vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung

Das Land Israel und seine beeindruckende Geschichte erwarten Sie. Erkunden Sie das geschichtsträchtige Jerusalem und genießen Sie die Nächte im quirligen Tel Aviv. Diese Reise führt sie quer durch das Land. Kultur, Natur, Meer, Land und Leute werden Sie verzaubern.

Sonntag: Ankunft in Tel Aviv

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Tel Aviv, werden Sie von einem Assistenten in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Jerusalem gefahren.
Hier können Sie den Rest des Tages entspannen und Ihr Abendessen zu sich nehmen.

Übernachtung: Jerusalem

Montag: Jerusalem Altstadt – Bethlehem

Der Tag beginnt für Sie mit einem Rundgang durch das jüdische Viertel in der geschichtsträchtigen Altstadt von Jerusalem. Das Viertel wird von 2.000 jüdischen Einwohnern bewohnt und ist die Heimat von zahlreichen Talmudschulen und Synagogen. Weiterere Bestandteile der Besichtigung sind die Klagemauer, der Felsendom und die al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg. In keiner anderen Stadt der Welt leben verschiedenste Religionen auf so engen Raum zusammen. Sie beschreiten den Via Dolorosa, den nach dem Leidensweg Jesu von Nazaret benannter Prozessionsweg und bis zur Grabeskirche.

Am Ölberg besichtigen Sie den Garten Gethsemane, mit seinen jahrhundertalten Olivenbäumen und fahren im Anschluss daran nach Bethlehem um die Geburtskirche von Jesu zu inspizieren. Sie fahren am Abend zurück nach Jerusalem und lassen den Tag bei einem Abendessen ausklingen.

Übernachtung: Jerusalem

Dienstag: Jerusalem Neustadt

Vom Skopusberg aus können Sie den Tag mit einem unvergleichlichen Panoramablick auf die Stadt Jerusalem beginnen. Das nächste Ziel des heutigen Tages ist der Berg Zion mit dem Grab des Königs Davids. In der Neustadt von Jerusalem besichtigen Sie den Schrein des Buches im Israel Museum, sowie das Modell von Jerusalem zur Zeit von Jesu. Vorbei am Knesset, dem Parlament von Israel, welches aus 120 Abgeordneten besteht, ziehen Sie weiter zu der hebräischen Universität von Jerusalem.

Den Abschluss bildet die Gedenkstätte Yad Vashem, offiziell: „Gedenkstätte der Märtyrer und Helden des Staates Israel im Holocaust“. Am Abend werden sie zurück zu Ihrem Hotel gefahren und Sie können sich bei einem gemütlichen Abendessen entspannen.

Übernachtung: Jerusalem

Mittwoch: See Genezareth

Sie fahren am Morgen durch die judäische Wüste und das einzigartige Jordantal. Die Strecke führt Sie entlang der Ufer des Genezareth Sees, dem wichtigsten Wasserreservoir des Landes, und durch die größte Stadt im Jordantal, Tiberias. Mit Kapernaum besuchen Sie eine bedeutende Ausgrabungsstätte einiger Synagogen, in denen bereits zur Zeit Jesus gelehrt wurde. Diesen Abend verbringen Sie in Galiläa.

Übernachtung: Galiläa

Donnerstag: Ober Galiläa – Nazareth

Sie beginnen Ihren Tag mit einem Besuch der drei Jordanquelle, Banias. Das nächste Ziel Ihrer Reise ist Safed, eine der wichtigsten Städte für das Judentum. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 840 Metern und verfügt über eine interessante Künstlerkolonie sowie ein Synagogenviertel.

Der letzte Punkt Ihrer heutigen Tour ist Nazareth, eine sehr alte Stadt, die in erster Linie von Muslimen und Christen bewohnt wird. Hier besichtigen Sie die christlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Diesen Abend verbringen Sie in Galiläa.

Übernachtung: Galiläa

Freitag: Akko – Haifa – Tel Aviv

Heute entdecken Sie die Stadt Akko. Die Altstadt, ein UNESCO Weltkulturerbe, liegt auf einer Landzunge am Nordrand der Bucht von Haifa und ist von einer bis zu 150 m starken Festungsanlage umgeben. Auf der Landseite ist die Altstadt von der Neustadt umschlossen.

Im Anschluss fahren Sie zum Berg Karmel und besichtigen die Stadt Haifa, mit den persischen Gärten, dem Bahai Tempel und seinen einzigartigen hängenden Gärten, der Hafenbucht und der ehemaligen deutschen Kolonie. Entlang der Mittelmeerküste fahren Sie weiter nach Cäsarea. Dort sehen Sie Ausgrabungen aus der römischen Epoche. Zum Abschluss des Tages begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch die lebhafte Hauptstadt Tel Aviv, mit anschließendem Spaziergang durch die Altstadt Jaffa und dem dortigen Künstlerviertel. In Tel Aviv verbringen Sie die Nacht.

Übernachtung: Tel Aviv

Samstag: Totes Meer – Masada

Durch die Wüste Juda geht es an diesem Morgen an das Tote Meer, das zweitsalzhaltigste Gewässer der Erde, dass sich am tiefsten Punkt des Great Rift Valley befindet. Bei dem Great Rift Valley handelt es sich um einen Grabenbruch, der sich von Syrien bis nach Mosambik erstreckt. Mit einer Seilbahn fahren Sie anschließend hinauf zu der Ausgrabung der Festung Masada. Sie haben nach dieser Besichtigung die Gelegenheit im Toten Meer zu Baden. Später fahren Sie zurück nach Tel Aviv und essen dort zu Abend.

Übernachtung: Tel Aviv

Sonntag: Abreise

Genießen Sie ein letztes Frühstück im Hotel. Im Anschluss fährt man Sie zum Flughafen und Sie begeben sich auf Ihren Heimweg.

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfer von und zum Flughafen
  • Halbpension
  • 7 Übernachtungen in mittelklasse Hotels
  • Rundfahrt in einem modernen, klimatisierten Fahrzeug
  • Lizensierte, deutschsprachige Reiseleitung und Betreuung vor Ort
  • Eintrittsgelder entsprechend dem Programm

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug
  • Reise- und Krankenversicherung
  • Portage am Flughafen
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben

Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung

Warum bei Elumbus buchen?
Best-Price-Garantie
keine Reservierungsgebühren
keine Zahlungsgebühren
schnelle Bearbeitung

Anfrage

Elumbus verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Surferfahrung und um Ihnen einen individueller zugeschnittenen Service bieten zu können. Wenn Sie weitersurfen, nehmen wir an, dass Sie Cookies akzeptieren. Sie können die aktuelle Konfiguration ändern und erhalten mehr Information in unseren Datenschutzbestimmungen.