Aufregende 14-tägige Mietwagenrundreise durch den vielfältigen Westen der USA - Los Angeles: Hollywood Walk of Fame, TCL Chinese Theater, Beverly Hills, Rodeo Drive - Palm Springs: Disneyland, Knott's Berry Farm, San Jacinto Berge, Coachella Tal - Phoenix/ Scottdale: Stadtrundfahrten, Camelback Berg - Grand Canyon: Grand Canyon National Park, Hermit Road - Las Vegas: Route 66, Hoover Damm, Stadtbesichtigung - Death Valley: Zabriskie Point, Tioga Pass, California State Route 120 - Yosemite: Yosemite Nationalpark (geführte Tour), Half Dome, El Capitan, Sequoia Grove - San Francisco: Fisherman's Wharf, Chinatown, Union Square, Nob Hill, Embarcadero/Financial Bezirk, Golden Gate Park, Golden Gate Brücke, Napa Dorf - Monterey/ Carmel: Crannery Rows, Big Sur, Hearst Schloss, Morro Bucht, San Luis Obispos, Pismo Beach - Santa Barbara - Ventura - Malibu: Oxnard - Santa Monica

1 Angebote sind vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung

Der Bundesstaat Kalifornien wird immer noch wegen des einstigen "Goldrauschs" während des 19. Jahrhunderts "Golden State" genannt. Mit über 30 Millionen Einwohnern gehört Kalifornien zu den größten Staaten der USA. Die ländlichen Regionen sind nur sehr dünn besiedelt und bestehen meist aus Trockenregionen oder kargen Wüstenlandschaften. Berühmte Natur-Sehenswürdigkeiten sind der Sequoia- und der Yosemite-Nationalpark.

Tag 1: Los Angeles

Sie kommen im sonnigen Los Angeles an, am internationalen Flughafen. Ein Transfer bringt Sie daraufhin zu Ihrem nahe gelegenem Hotel. Übernachtung im Crowne Plaza Los Angeles Airport Hotel.

Tag 2: Los Angeles - Palm Springs

Erster Programmpunkt ist die Abholung Ihres Mietwagens und die Fahrt Richtung Süden nach Anaheim. Sie lassen die Reise aufregend starten mit einem Besuch in Disneyland und verbringen den Tag mit Ihren Disney Helden. Eine weitere Option wäre ein Halt in dem ältesten Themenpark des Landes, dem Knott's Berry Farm. Hier können Sie etwas westliche Geschichte erleben und die spaßigen Fahrgeräte ausprobieren vor Ihrer Weiterfahrt Richtung Osten nach Palm Springs. Dieser wunderschöne Ort, gelegen an den majestätischen San Jacinto Bergen, bietet eine perfekte Mischung aus Unterhaltung und Entspannung. Nehmen Sie sich am Abend die Zeit in einem der vielen kulinarischen Restaurants in Downtown Palm Springs zu dinieren oder genießen Sie eine Rundfahrt auf der Luftstraßenbahn hoch über dem Wüstenboden und überblicken Sie das Coachella Tal. Übernachtung im Quality Inn Hotel.

Tag 3: Palm Springs - Phoenix/ Scottsdale

Sie können Ihren Morgen frei gestalten. Es besteht die Option entweder am Pool zu entspannen oder einen Spaziergang entlang der Straßen mit den wundervollen fast unzähligen Palmen zu unternehmen. Außerdem können Sie viele tolle Geschäfte erkunden und für sich entdecken, sowie Kunstgalerien und Museen bestaunen. Danach geht es weiter Richtung Osten durch das Coachella Tal nach Phoenix und Scottsdale, die Top Destinationen Arizonas. Bei der Ankunft in Phoenix bewundert man die vielen Wolkenkratzer der Stadt. Zudem kann man den berühmten Camelback Berg bestaunen und anschließend den Charme Scottdales. Garantiert wird Ihnen dieser Ausflug viel Freude bereiten! Übernachtung im Howard Johnson Hotel.

Tag 4: Phoenix/ Scottsdale - Grand Canyon

Es geht weiter nördlich zu dem Grand Canyon National Park. Ein Wunder der Natur, welches man mit eigenen Augen gesehen haben muss. Verbringen Sie den Tag damit, den Südteil der Canyon Felsschlucht zu erkunden und gehen Sie zu einem der vielen Aussichtspunkte und unternehmen Sie einen eindrucksvollen Spaziergang. Lassen Sie sich außerdem die historische "Hermit Road" nicht entgehen und halten Sie die schönsten Fotomotive fest als Erinnerung dieses einzigartigen Erlebnisses. Klettern Sie außerdem auf einen der Aussichtstürme und genießen Sie das atemberaubende Panorama, mit einer Sichtweite von bis zu 160 Kilometern. Übernachtung im Days Inn Flagstaff - West Route 66 Hotel.

Tag 5: Grand Canyon - Las Vegas

Von den Weiten des Canyon geht es weiter durch Williams und Kingman, entlang der berühmten Route 66 und vorbei am so genannten Hoover Damm. Er ist das größte öffentliche Bauprojekt in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Der Hoover Damm befindet sich auf dem mächtigen Colorado Fluss und bildet die Grenze zwischen Nevada und Arizona. Zudem gelangt durch ihn das nötige Wasser und Energie nach Südwest des Landes. Die Fahrt führt nach Las Vegas, Nevada. Eine Stadt, welche kaum eine Bescheibung nötig hat. Übernachtung im Excalibur Hotel & Casino.

Tag 6: Las Vegas

Erleben Sie einen ganzen Tag in vollen Zügen Las Vegas! Spazieren Sie auf den berühmten Straßen entlang mit ihren einzigartigen Megaresorts und den vielen leuchtenden Neonlichtern. Versuchen Sie Ihr Glück in einem der vielen Casions oder speisen sie in einem weltklasse Restaurant. Bestaunen Sie eine der aktuell laufenden "must-see" Shows oder shoppen Sie in den scheinbar unzähligen Boutiquen. Außerdem gibt es viele Achterbahnen auf denen sich für alle Actionliebhaber eine Fahrt lohnt. Im Gegensatz dazu kann man sich auch einfach am Pool entspannen. Bei so vielen Unternehmungsmöglichkeiten scheint einem ein 24 Stunden Tag kaum ausreichend. Übernachtung im Excalibur Hotel & Casino.

Tag 7: Las Vegas - Death Valley

Am nächsten Morgen machen Sie zunächst einen Fotostop vor dem berühmten "Welcome to Las Vegas" Schild und Sie haben die Möglichkeit dieses wunderbare Erlebnis festzuhalten, bevor es weitergeht zum Death Valley, das sogennante Tal des Todes. Es hat die niedrigste Höhenlage Nord Amerikas. Es ist eine bewundernswerte gigantische Wüstenlandschaft mit vielen Gefahren, bedingt durch das hohe Klima. Auf dem sogenannten Zabriskie Point haben Sie eine atemberaubende Sicht über die spektakulären Weiten. Die Erdoberfläche ist durch leicht verwitternde Gesteine und offene Böden geprägt. Verpassen Sie zudem nicht den wundervollen Sternenhimmel, welchen man bei Dunkelheit betrachten kann. Man sagt, hier kann man den am meisten von Sternen bedeckten Nachthimmel der Welt bestaunen. Übernachtung im Stagecoach Hotel & Casino Beatty.

Tag 8: Death Valley - Yosemite

Es geht weiter Richtung Norden in die hohe Sierra Nevada zum so genannten Tioga Pass. Der Tioga Pass ist ein 3031 Meter hoher Gebirgspass in der Sierra Nevada. Die California State Route 120 verläuft über ihn und sie ist der höchstgelegene Highway-Pass in Kalifornien, welcher direkt zum Yosemite Nationalpark führt. Tief in den Bergen von Kalifornien liegt er, bekannt für seine imposanten Granitfelsen und Wasserfälle. Half Dome und El Capitan sind zwei der vielen Felsformationen, die durch den Fotograf Ansel Adams Berühmtheit erlangten. Machen Sie einen geführten Spaziergang zu den Wasserfällen entlang der Granitklippen und erfahren sie mehr über die Wunder des Parks durch einen Ranger. Flächenmäßig erstreckt er sich über 3081 Quadratkilometer entlang der westlichen Hänge der Sierra Nevada. Jährlich zieht der Yosemite-Nationalpark drei Millionen Besucher an. Das Tal lädt ganzjährig zu Campingausflügen, Wandertouren oder zum Klettern ein. Erkunden Sie zudem die gigantischen so genannten Sequoia Grove, bestaunen Sie die bekanntlich massivsten Bäume der Erde oder verbringen Sie Ihren Abend unter dem zauberhaften Sternenhimmel. Übernachtung im Days Inn Modesto Hotel.

Tag 9: Yosemite - San Francisco

Von dem wundervollen Yosemite Nationalpark geht es weiter Richtung Westen durch Kaliforniens Landeshauptstadt Sacramento nach San Francisco. In San Francisco ist für jeden etwas dabei, bei der Vielzahl der einzigartigen Sehenswürdigkeiten, welche man hier bestaunen kann. Übernachtung im Hotel Metropolis.

Tag 10: San Francisco (Napa Valley)

Auch an Ihrem zweiten Tag in San Francisco gibt es noch genug zu sehen und zu entdecken. Verbringen Sie einen weiteren wundervollen Tag in dieser bezaubernden Stadt und erkunden Sie den Fisherman's Wharf, Chinatown, Union Square, Nob Hill, den Embarcadero/Financial Bezirk und den berühmten Golden Gate Park. Für ein wirklich unvergessliches Erlebnis, spazieren Sie entlang der Railing der Golden Gate Brücke oder fahren Sie die berühmten Straßenbahnen San Franciscos über die hügeligen Straßen der Stadt. Für das Gefühl den Himmel auf Erden zu erleben besuchen Sie das Napa Dorf. Es ist das Größte Weingebiet Kaliforniens und gehört hinter Disneyland zur beliebtesten Touristenattraktion Kaliforniens. Kalifornien ist der Staat in den USA, der den meisten Wein produziert. Ein Besuch der Kalifornischen Weingebiete ist sehr interessant und macht viel Spass. Übernachtung im Hotel Metropolis.

Tag 11: San Francisco - Monterey/ Carmel

Am Morgen geht es Richtung Süden entlang der so gennannten Autobahn 1 von welcher aus man einen atemberaubenden Blick auf die pazifische Küste hat. Bestaunen Sie die bezaubernden Sehenswürdigkeiten und die vielen Fischer in Monterey. Endecken Sie Crannery Rows historischen Hafenbezirk, die Inspiration von John Steinbeck für seinen Roman, welcher den Namen des Hafenbezirks trägt. Besuchen Sie den besonderen Teil Carmels und genießen Sie eine einzigartige Reise entlang des rund 30 Kilometer langen Weges bis hin zu wundervollem Kieselsteinstrand. Übernachtung im The Stevenson Monterey Hotel.

Tag 12: Monterey/ Carmel - Santa Barbara - Ventura

Setzen Sie Ihre Reise fort Richtung Süden, entlang der pazifischen Küstenautobahn. Der klippenumarmende Weg fängt in Monterey an und führt Sie durch den Big Sur, wo es den Anschein erweckt, dass die Berge in den Pazifik eintauchen. Der Big Sur ist ein Küstenstreifen im US-Bundesstaat Kalifornien zwischen San Simeon im Süden und Carmel im Norden. Richtung Süden weiter entlang der Küstenautobahn, ist die Landschaft übersät von Eichen und Hügeln. Vorbei geht es zudem am bekannten Hearst Schloss und der bezaubernden Morro Bucht. Eine kurze Entfernung landeinwärts ist das Herz der Küste, San Luis Obispos. Von hier aus geht es weiter nach Ventura, vorbei am beliebten Pismo Beach und landwirtschaftlichen Tälern, nach Santa Barbara. Santa Barbara wird auch oftmals als die amerikanische Riviera beschrieben. Am südlichsten Teil der Küste befindet sich Ventura, eine wundervolle klassische Strandstadt. Übernachtung im Crown Plaza Ventura Hotel.

Tag 13: Ventura - Malibu - Santa Monica - Los Angeles

Ihre Reise neigt sich langsam dem Ende und es kommt der krönende Abschluss. Es geht weiter in den Süden nach Los Angeles. Sie passieren Oxnard, eine weitere wundervolle Küstenstrecke in Malibu und die Wasserseite Santa Monicas. Angekommen in Los Angeles gewinnen sie einen Eindruck von dem Glanz und Zauber den die Stadt versprüht. Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie den Hollywood Walk of Fame, das TCL ChineseTheater (früher das Grauman's Chinese Theater), den wundervollen Sonnenuntergang, Beverly Hills und den Rodeo Drive. Übernachtung im Crown Plaza Los Angeles Airport Hotel.

Tag 14: Abreise aus Los Angeles

Nach einem ausgewogenem Frühstück geht es langsam Richtung nach Hause. Geben Sie Ihren Mietwagen am Internationalen Flughafen von Los Angeles vor Ihrer Abfahrt zurück und haben Sie eine gute Heimreise mit vielen wunderbaren Erinnerungen.

Erhaltene Leistungen:

  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten oder vergleichbaren Hotels ( 2-3 Sterne)
  • Flughafentransfer
  • Mietwagen ab Tag 2 bis zum letzten Tag der Rundreise
  • Abholung am Flughafen
  • Willkommensbrief mit Angaben zu Telefonkontakt für Notfälle
  • Auskunft und Betreuung während Ihrer Rundreise
  • Wegbeschreibungen, sowie verschiedene Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten im Verlauf der Reise
  • Reiseplan in Stichpunkten, mit Fahrzeit- und km-Angaben
  • Voucher (für Hotels und andere Dienstleistungen)
  • Land- und Straßenkarte
  • Broschüren der Hotels und andere Sehenswürdigkeiten
  • Wichtige Informationen wie Telefonnummern der Botschaften, Krankenhäuser, Restaurants, Kreditkartenbüros, usw.
  • täglicher Beginn möglich
  • Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
  • Preis pro person im Doppelzimmer inkl. Steuern
  • Einzelzimmer auf Anfrage

Nicht erhaltene Leistungen:

  • Alle beschriebenen Aktivitäten sind optional
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • Ausreisesteuer
  • Benzinkosten
  • Verpflegung
  • Hin- und Rückflug

Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung

Warum bei Elumbus buchen?
Best-Price-Garantie
keine Reservierungsgebühren
keine Zahlungsgebühren
schnelle Bearbeitung

Anfrage

Elumbus verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Surferfahrung und um Ihnen einen individueller zugeschnittenen Service bieten zu können. Wenn Sie weitersurfen, nehmen wir an, dass Sie Cookies akzeptieren. Sie können die aktuelle Konfiguration ändern und erhalten mehr Information in unseren Datenschutzbestimmungen.